Rückblick Saison 2018/2019

04.05.2019

Der TSV Buxtehude-Altkloster eröffnete die Saison 2018/2019 mit zwei Jugendteams und einer Herrenmannschaft.  Alle Teams gingen in der Bezirksliga an den Start. Die Jugendmannschaften der U16 und U18 konnten eine erfolgreiche Spielzeit absolvieren und sich im oberen Tabellenfeld etablieren.

Die U16 eröffnete die Doppelspielrunde mit einer Niederlage gegen Rotenburg. Anschließend begann eine Siegesserie, welche lediglich durch zwei weitere Niederlagen gegen Rotenburg endete. Alle Partien gegen Ebstorf und Uelzen konnten siegreich gestaltet werden, sodass am Ende eine starker zweiter Platz heraussprang.

Die Saison U18 begann mit einem Dämpfer. Aus vormals sieben gemeldeten Mannschaften, gingen lediglich vier Mannschaften in den aktiven Saisonbetrieb. Eine kurzfristig angedachte Doppelspielrunde stoß auf Granit und wurde nicht umgesetzt. Die Spielgemeinschaft aus Uelzen/Ebstorf/BadBevensen bereiteten dem TSV die größten Probleme. Gegen die körperliche und spielerisch bessere Spielgemeinschaft war in beiden Aufeinandertreffen nichts zu holen. Besser lief es gegen Lüchow und Hambühren. Die U18 konnte jeweils vier, teilweise deutliche, Siege einfahren und beendete die Saison auf Platz 2.

Die Herren beenden die Saison im Mittelmaß der Tabelle. Stetige Aufs und Abs, auch bedingt durch Ausfälle und Absagen, prägten die Saison.